Portfolio Update – Wichtige Änderungen

VonFXDudes

Portfolio Update – Wichtige Änderungen

Hallo liebe Community,

aus aktuellem Anlass wollen wir euch ein Update zu unserem Portfolio geben und auch weitere Schritte und Maßnahmen erläutern.

Das es beim Kopieren von Tradern nicht nur stetig bergauf gehen kann und man jeden Tag Gewinne machen kann, ist denke ich logisch. Kein Trader auf der Welt kann den Markt permanent vorhersagen. Dennoch gewinnen die GUTEN Trader auf Dauer, da diese neben den Analysefähigkeiten des Marktes, eben auch noch vernünftiges Risiko – und Moneymanagement an den Tag legen, sowie eine proftiable Handelsstrategie entwickelt haben.

Genau dies dachten wir auch von den Tradern MakeSomePips (welcher über 1 Jahr konstant am Markt agiert hat und überhaupt nur 1 Verlustmonat hatte), sowie Performance (welcher auch über 1 Jahr lang Historie aufweisen konnte)…

Nun leider müssen wir hier im Konjunktiv reden, da die Trader wohl beschlossen haben, eben genau die oben genannten Aspekte diese Woche komplett über Board zu werfen.

 

Was ist konkret passiert?

Beide Trader haben unserer Meinung nach nicht mehr nach ihrem ursprünglichem Stil gehandelt – u.a. wurden z.b. die Positionsgrößen verändert und teilweise unverhältnissmäßig erhöht. Wir konnten garnicht so schnell reagieren, wie die Konten schon in einem erhöhten Drawdown waren (und teilweise immernoch sind).

Für uns ist diese Art und Weise nicht weiter tragbar und wir sind schwer enttäuscht, dass ein Trader überhaupt so agieren kann, wenn er genau weiß, dass auch noch andere Handelskonten angeschlossen sind.

Unser Portfolio wurde infolge dessen enorm getroffen – ein sehr herber Rückschlag!

 

Wie geht es nun weiter?

Aufgeben und Resignieren ist für uns keine Option – dennoch haben uns die Ereignisse sehr geschockt und machen einige Änderungen erforderlich.

1. Trader

Selbstredend fliegen sowohl MakeSomePips, als auch Performance mit sofortiger Wirkung aus unserem Portfolio. Das, was bei den Handelskonten übrig ist, werden wir nach einer Analyse auf andere Trader umschichten.

2. Drawdown Alert I

Ab sofort werden wir bei allen Tradern aus unserem Portfolio, ab einem Drawdown von 15% -20% ein Alert an die Community geben. Wir werden in diesem Fall die offenen Trades analysieren und unsere Einschätzung dazu abgeben.

3. Drawdown Alert II

Erreicht ein Trader mehrfach die 20% Drawdown-Grenze, streichen wir ihn unverzüglich aus dem Portfolio.

4. Trading Verhalten

Ändert sich das Tradingverhalten im Vergleich zu unserer Testphase, wird ein Alert an die Community gegeben. Gibt es keine sinnvolle Info / Begründung vom Trader, nehmen wir diesen aus unserem Portfolio.

Diese Maßnahmen sollten sich langfristig auszahlen und unser Portfolio wieder in die richtige Richtung bringen. Wir werden unser Tagebuch natürlich 100% transparent weiterführen. Das bedeutet, dass wir am Monatsende wohl einen sehr großen „Einschlag“ in unserer Statistik haben werden. Dennoch ist uns diese Transparenz wichtig, da diese auch die Risiken aufzeigt.

 

Wir wünschen trotz der Ereignisse allen Community Mitgliedern ein schönes Wochende. Vieleicht tut in diesem Fall ein wenig Abstand von der Börse ganz gut…

Team FxDudes

dass

Über den Autor

FXDudes administrator

Schreibe eine Antwort